Die «Kultur» einer Organisation wird einer der entscheidenden Wettbewerbsvorteile am Arbeitsmarkt sein. Wer möchte heutzutage als Unternehmen nicht ein attraktiver Arbeitsgeber bzw. eine attraktive Arbeitgeberin im Kampf um die besten Talente sein? Wir möchten Unternehmen helfen, aktiv Ihre Unternehmenskultur weiterzuentwickeln.

«Change is a new way of doing. Transformation is a new way of being». Diese Aussage beschreibt den Auftrag, den wir in der heutigen Zeit haben, wenn wir von Organisationsentwicklung in der VUCA Welt sprechen.

Das Ziel vieler TRANSFORMATIONEN soll zu einer neuen Art des «Selbstverständnisses» führen,
… um am Markt anders zu agieren,
… intern anders zusammenzuarbeiten und
… Mitarbeitende anders zu führen.

Diese gewünschte Veränderung des Verhaltens bedeutet eine Anpassung von zugrundeliegenden Mustern, Glaubensätzen und Werten. Kurz Kulturentwicklung.

Um das Thema «Kultur» in einem Unternehmen besser greifbar machen zu können, haben wir uns intensiv mit unterschiedlichen Methoden zur Messung der Unternehmenskultur beschäftigt. Die Ansätze «Spiral Dynamics», «Culture Map» sowie «Value Driven Organisations» waren dabei in unserem Fokus. Der Ansatz von Richard Barret «Value Driven Organisation» ist das umfassendste kulturell-diagnostische Werte-Assessment, das derzeit verfügbar ist.

Das «Barret Modell» ist ein Framework, um das Denken und Verhalten von Personen und Organisationen zu verstehen, und um zu erkennen, wo sie sich weiterentwickeln und wachsen können. Es ist ein leistungsstarkes Mess- und Steuerungsinstrument, mit dem Kultur aktiv gemessen werden kann.

Es werden unterschiedliche «Bewusstseins-Ebenen» unterschieden, die durch die Zuordnung von konkreten Werten definiert und beschrieben sind. Es ist zu beachten, dass die Ebenen keine «Wertung» haben, und so ist Ebene 4 nicht besser als Ebene 2. Es gilt vielmehr die «Gewünschte Kultur bzw. SOLL-Kultur» für eine Organisation zu definieren und die grössten Hebel für die Entwicklung, durch die Erhebung der «IST-Kultur» zu identifizieren.

Wir empfehlen bei Transformationsprozessen, insbesondere bei Kulturentwicklungen die Diagnose der aktuellen Kultur durchzuführen, um den nächsten Entwicklungssprung gezielt vorbereiten, umsetzen und evaluieren zu können. Und Kulturveränderung in Organisationen beginnt ganz stark mit der persönlichen Veränderung der Führungskräfte. Eine Kulturdiagnose ist so auch, u.a. ein guter Auftakt in einen Reflexionsprozess über gegenwärtiges und gewünschtes Führungsverhalten.

Gerne kannst Du auf uns zukommen, wenn Du Interesse an weiteren Details hast.

Marc Pfyffer (marc.pfyffer@pfyfferpartner.ch, +41 79 336 17 46)
Kerstin Rufer (kerstin.rufer@pfyfferpartner.ch, +41 77 522 30 65)

Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Kostenlosen Wertetest durchführen

Mit der Eingabe deines Namens und deiner E-Mail-Adresse meldest du dich zusätzlich zu unserem Newsletter an. Dieser erscheint ca. alle ein bis zwei Monate. Sie werden ausschliesslich zu diesem Zweck verwendet. Natürlich kannst du dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.